Der Schweinekopf: eröffnet das Festmahl auf einer Hochzeitsfeier. Es wird von einer Jungfrau begleitet von Musk serviert und ist mit Zitrone oder Rose im Maul – früher mit dem Rosmarinstengel.

Die Hochzeitskrone: hängt über der Hochzeitstafel,ist aus Zweigen geflochten steht für den Frieden,der den Eheleuten und der Familie bringen soll.

Die Kerzen: werden auf den Tischen aufgestellt,damit sie die bösen Geister verjagen können. Außerdem sollen sie die Verbindung zum Himmel symbolisieren,durch die der Segen auf die Erde gelangt.

Das Tablett: ist ein aus Holz geschnitztes und bemaltes oder aus Silber oder Messing bestehendes Tablett,auf der die Gäste wie auf einer Bühne ihre Talente zeigen können.

Die Brautdecke: ist eine aus Leine oder Seide mit Wappen oder Sinnsprüchen bestickte Decke, die auf den Tisch gelegt wurde,an dem das Paar aß.Sie wurden veerbt und manche in Museen zu bewundern.